Zur Übersicht für die Kategorie 'Rezepte'

Chronobiologisches Mittagsgenuss-Rezept. Bio Rindergulasch auf Polenta und gedünsteten Zucchini:

Ideal als genussvolles Mittagessen. Denn zur Mittagszeit ist der richtige chronobiologische Zeitpunkt unseres Körpers für optimale Verwertung von Proteinen und zur Aufnahme von Mineralstoffen.

Rindergulasch (Zutaten für 2 Personen)

400g gewürfeltes Bio Rindfleisch
2 große weiße Zwiebeln
2 große rote Paprika
1 Esslöffel kaltgepresstes Olivenöl
¼ Bund frische Petersilie
Salz und Pfeffer

Polenta (Zutaten für 2 Personen)
150g Polenta-Maisgrieß
400ml Wasser
Salz

Gemüse
1 große Zucchini
1 Esslöffel kaltgepresstes Rapsöl
Salz
frische Petersilie

Zubereitung

Rindergulasch
Das Olivenöl in einer gut beschichteten Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen. Die Zwiebeln golden andünsten, dann die klein geschnittenen roten Paprika dazugeben und alles unter regelmäßigem Rühren ca. 5 Minuten anbraten bis die Paprika weich geworden sind.
Anschließend die Fleischwürfel hinzufügen, salzen und pfeffern, einen Deckel auf die Pfanne legen und bei mittlerer Temperatur, unter gelegentlichem Rühren ca. 25 Minuten köcheln lassen. Sollte die (vom Gemüse und Fleisch austretende) Flüssigkeit während des Kochens komplett ausgehen, dann einfach ein wenig kochendes Wasser auffüllen.
Ein paar Minuten vor dem Servieren, großzügig frisch geschnittene Petersilie dazugeben und untermischen.

Polenta
Das Wasser mit 2-3 Prisen Salz in einem Topf aufkochen lassen. Den Polenta-Maisgrieß langsam in das kochende Wasser gießen und stets gut durchrühren. Das Ganze unter häufigem Rühren etwa 15 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen, bis der Grieß gequollen ist. Grundsätzlich den Topf mit einem Deckel geschlossen halten, denn sogar bei niedrigen Kochtemperaturen kann Polenta herausspritzen. Den bedeckten Topf vom Herd nehmen, und weitere 10 Minuten ziehen lassen. Vor dem Servieren noch einmal rühren.

Zucchini
Das Rapsöl in einer gut beschichteten Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen. Die in mittelgroßen Scheiben geschnittenen Zucchini hinzugeben und für ca. 5 Minuten, unter ständigem Rühren andünsten.
Wenn das Gemüse ein paar goldbraune Stellen bekommen hat, ein wenig klein geschnittene Petersilie und Salz darüberstreuen, unterrühren und das ganze vom Herd nehmen.

Am Ende… der Genuss

Die buntfarbigen Zutaten des Gerichtes: Gulasch, Zucchini und Polenta auf die Teller liebevoll verteilen und genießen! Wer es romantischer haben möchte, der nimmt auch ein 100ml-Glas trockenen, fruchtigen Rotweins dazu. Dieser wird mit dem Gericht wunderbar harmonieren und weitere Geschmacksrichtungen ans Licht bringen.

Hinterlasse eine Antwort